Sie sind hier: Startseite / Aktuelles aus Fachbereich und ÖH / Innovation Messtechnik 2015: Erfolgreiche Tagung im Technischen Museum Wien

Innovation Messtechnik 2015: Erfolgreiche Tagung im Technischen Museum Wien

Das Institut für Elektrische Messtechnik lud am 28. Mai zur Tagung Innovation Messtechnik 2015 – IM2015 ins Technische Museum Wien. Mehr als 100 TeilnehmerInnen informierten sich bei 17 Vorträgen über neue Trends in der Messtechnik.

Die Vorträge deckten gut das breite Spektrum der Messtechnik ab. Viele der zahlenden TeilnehmerInnen – unter anderem von Universitäten IM2015 Zagar Vortrag.jpgund Fachhochschulen, von Firmen im Technologiebereich und von außeruniversitären Forschungseinrichtungen - trugen selbst nicht vor, was für ausschließlich akademische Tagungen untypisch ist und zeigt, „dass die Themen der Vorträge gut selektiert waren und deshalb auf großes Interesse gestoßen sind“, sagt Univ.Prof. Dr. Bernhard Zagar, Organisator der IM2015 und Vorstand des Instituts für Elektrische Messtechnik an der JKU.

„Wir füllen also durchaus eine Lücke zwischen den wissenschaftlich geprägten Vorträgen auf internationalen Messtechniktagungen und den eher seminarähnlich ablaufenden Veranstaltungen, die teilweise von Firmen für Weiterbildungszwecke genutzt werden und erreichen so TeilnehmerInnen, die durchaus gewillt sind, für diese Informationen und übersichtlich dargelegtes Überblickswissen über neuere Entwicklungen in der Messtechnik zu bezahlen.“

Die Rückmeldungen der TeilnehmerInnen fielen somit auch durchwegs positiv aus: „Zum Beispiel hat ein diesmal nicht vortragender bernhard_zagar.jpgTeilnehmer schon für die nächste Tagung - entweder 2017 oder schon 2016 - einen eigenen Beitrag vorgeschlagen“, sagt Zagar.

Das Technische Museum wurde als Tagungsort gewählt, weil es ein sehr angenehmes Ambiente auch für das Begleitprogramm – die TeilnehmerInnen konnten nach der Tagung noch zwei Führungen durch Sonderausstellungen des Museums mitmachen – bietet und zudem Wien „als Destination gerade für unsere TeilnehmerInnen aus Deutschland schon enorm zieht“, sagt Zagar.

Sponsoren der IM2015 waren die Firma Hottinger Baldwin Messtechnik, Niederlassung Wien, das LCM, der ÖVE und die JKU.

Tagungsbild: Raimund Stefaner, HBM Wien